Kontakt

Logo Bosch

Wichtiger neuer Sicherheitshinweis

Mögliche Explosionsgefahr bei Gas-Standherden aus dem Produktionszeitraum 2006 – 2011.

Betroffen ist eine begrenzte Anzahl von bestimmten Gas-Standherden, die zwischen August 2006 und Oktober 2011 produziert wurden. In seltenen Fällen könnte ein Gasanschlussteil beschädigt werden. Unter bestimmten Umständen könnte Gas austreten und in äußerst seltenen Fällen ein Explosionsrisiko entstehen.

Um jegliche Gefahr zu vermeiden, sollten Besitzer eines betroffenen Gerätes bis zum Austausch des Anschlussteiles die Gaszufuhr zum Gerät abdrehen und es nicht mehr benutzen.

Jedem Besitzer eines betroffenen Gerätes bietet Bosch einen kostenfreien Austausch des Anschlussteiles durch einen autorisierten Servicetechniker an. Der Austausch erfolgt beim Besitzer vor Ort, behebt das Problem vollständig und ist für den Kunden weder mit Kosten noch mit weiterem Aufwand verbunden.

Wir sind Ihr Fachhändler vor Ort. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu diesem wichtigen Thema.

Sprechen Sie uns an!


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Info Elektromobilität
Kaufprämie von Bund und Herstellern seit Mai 2016. Mehr

Siemens Cashback 2018
Jetzt bares Geld sparen mit der Siemens Extraklasse. (mehr)

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Miele: Dampfgarer
Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion sind ideal zum Dampfgaren, Braten, Backen und Genießen. (mehr)

AEG: 60 Jahre Lavamat
AEG feiert 60 Jahre Lavamat - jetzt Vorteile sichern! (mehr)